Die Egga ist ein Weiler oberhalb von Unterbäch (VS) auf 1'468 Meter über Meer, welcher um das Jahr 1748 entstand. Um ein zweistöckiges Wohnhaus stehen vier weitere Gebäude, eine Scheune und drei Ställe, welche sich zum Teil im Umbau bzw. zur Umnutzung befinden. Auf dem untenstehenden Bild ist der Eingang meiner Parterrewohnung ersichtlich, die aus einer Küche und einem Wohnraum mit einem Doppel- und einem Kinder-Kajütenbett besteht.

Unterhalb der Egga liegt das Walliser Dorf Unterbäch mit rund 400 Einwohnern. Es ist inmitten der Natur auf einem Hochplateau auf 1'200 Meter über Meer eingebettet. Hier befinden wir uns in einer der sonnigsten und schönsten Gegenden der Schweiz. Das Dorf ist auch als „Rütli der Schweizer Frau“ bekannt1957 gingen erstmals in der Schweiz - gegen den Willen von Kanton und Bundesbern - Frauen an die Urne.